COVID besiegen

Aktualisiert: Nov 2

Stadt Wien muss Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schützen




Bei COVID handelt es sich um eine neue Herausforderung, die naturgemäß sehr viele Fragen unbeantwortet lässt. Ein paar Dinge in Sachen Prävention sind klar: Die richtige Belüftung von Büroräumlichkeiten wird mit Sicherheit entscheidend sein, ob es dem Corona-Virus gelingt, uns im Winter eine zweite COVID-Welle zu bescheren oder nicht. Es bedarf der technischen Voraussetzungen, die die hygienisch sinnvolle Belüftung in der kritischen nun kommenden kalten Jahreszeit in Hinblick auf COVID sicherstellen.


Was derzeit das oberste Ziel sein sollte.


Es bedarf der technischen Voraussetzungen, die die hygienisch sinnvolle Belüftung in der kritischen nun kommenden kalten Jahreszeit im Hinblick auf COVID sicherstellen. In diesem Zusammenhang ist eine Nachrüstung neuralgischer Räumlichkeiten mit entsprechenden Belüftungsanlagen unbedingt notwendig. Auch bestehende Klima- und Belüftungsanlagen müssten auf ihre Betriebstauglichkeit noch stärker als bisher überprüft und nötigenfalls ihre Kapazität erweitert werden.


Weiters bedarf es einer lückenlosen Ausstattung der Räumlichkeiten mit Thermometern, damit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die optimale Raumtemperatur regeln können, die notwendig ist, um eine Ansteckungsmöglichkeit mit COVID stark einzuschränken. Dieses Maßnahmenpaket ist nun voll umzusetzen, bevor noch die kalte Jahreszeit beginnt, die nach einhelliger Meinung der Gesundheitsexperten zu einer erhöhten Ansteckungsgefahr führt.


12 Ansichten

FOLGE UNS AUF FACEBOOK, YOUTUBE UND INSTAGRAM

  • YouTube Social Icon
  • Facebook
  • Instagram

Die FCG younion Wien ist die unabhängige Vertretung der MitarbeiterInnen der Stadt Wien

und aller unselbständig oder freischaffend tätigen Künstler, Medienschaffenden, Sportler und Freiberufler.

FCG-younion.wien

- DEINE VERTRETUNG -

Maria-Theresien-Straße 11

A-1090 Wien


office@fcg-younion.wien

+431 31316 / DW 83682

© 2020 FCG younion Wien